JUGEND GIBT STARTSCHUSS INS JUBILÄUM

Vorsitzender Axel Wirtz eröffnet mit Jugendleiter Daniel Lowis und dem 2. Vors. Harry Rüttgers das Finalspiel der D-Jhd. (rechts FC Köln, links SG) mit Sponsor Dirk Kleis vom Gesundheitszentrum Kleis
Foto: Astrid Kloppenburg

 

 

Gressenich-Werth: Die SG Stolberg feiert in diesem Jahr auf der Basis und Tradition der beide im Jahre 1919 gegründeten Fußballvereine SV Gressenich und FC Adler Werth (Fusion 2009) das 100-jährige Jubiläum. So finden im Laufe dieses Jahres eine Vielzahl von Veranstaltungen statt und der Startschuß gehörte nach 16 Tagen
des Jubel-Jahres jetzt bereits den Kleinen und Kleinsten. In einem von der Jugendleitung ausgesprochen gut vorbereiteten Hallen-Turnier am Goethe-Gymnasium um die Pokale und Medaillen des Gesundheitszentrum Kleis starteten am Samstagmorgen die Bambinis (G-Jgd.) mit dem Turnier. Der gesamte „Budenzauber" war hochkarätig besetzt. Waren doch Kinder und Jugendliche mit von der Partie, die teilweise schon morgens vor 7 Uhr vom Rhein in Richtung Stolberg gestartet waren. So hatte der 1. FC Köln die Mädchen der D-Jugend geschickt, die gleich in doppelter Besetzung ihr fußballerisches Können zeigten. Ebenfalls mit dabei waren Teams aus Leverkusen, Düsseldorf,
FC Rheinsüd, Hilden oder Alem. Aachen. Die SG-Jugend freut sich auch über die Teilnahme so vieler befreundeter Nachbarvereine wie Vichttal, Raspo Brand, Arminia Eilendorf, Concordia Oidtweiler, VfB 08 Aachen, Columbia-Donnerberg, VfR Würselen, Alem. Mariadorf, Raeren-Eynatten.

Weiterlesen...

JUBILÄUMSJAHR STARTET MIT JUGEND

Die im Jahre 2009 auf der Tradition der beiden im Jahre 1919 gegründeten Fußballvereine SV Gressenich und FC Adler Werth entstandene SG Stolberg feiert in diesem Jahr das 100-jährige Jubiläum im klassischen Rahmen.

Der Start erfolgt mit einem großartig besetzten Hallenturnier der Vereinsjugend am 26. und 27. Januar. Im „4. Gesundheitszentrum-Kleis-Cup“ sind Teilnehmer u.a. Jugendfußballerinnen und -fußballer vom 1. FC Köln, Alem. Aachen, SC Leverkusen oder auch 1. FC Düren.

 

Die Spielpläne sehen folgende Abläufe in der Halle des Goethe-Gymnasiums vor:

 

Samstag, 26.01. von 9-12 Uhr D-Jugend, von 12-15 Uhr G-Jugend und von 15-18 Uhr B-Jgd.

Sonntag, 27.01. von 9 bis 12 E-Jugend, von 12-15 Uhr F-Jugend und von 15-18 Uhr C-Jugend.

 

Während des gesamten „Bundenzaubers“ ist für das leibliche Wohl der Zuschauer bestens gesorgt. Die ganze Sportgemeinschaft freut sich auf interessante Jugendspiele.

Abteilung Taekwondo bei der SG Stolberg

Bild: Marcus Ketteniß

1. von links: Trainer Manuel Zakrzewski, 2. von rechts: Trainerin Katharina Kleyer, 1. von rechts: Trainer Marcus Ketteniß

 

 

Die Abteilung Taekwondo beim SG Stolberg bietet jeden Dienstag von 18 Uhr bis 19 Uhr für Kinder ab 5 Jahre und von 19 Uhr bis 20 Uhr für Kinder ab 11 Jahre sowie Erwachsene jeden Alters in der Sporthalle der Grundschule Gressenich ein Taekwondo Training an. Was ist Taekwondo? Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und Weg (do). Trainiert werden u.a. Selbstbehauptung, Grundschule, Formen, Zweikampf, Pratzentraining, Fallschule Koordination und noch Vieles mehr. Ein Einstieg in diese Sportart ist grundsätzlich für alle Altersklassen möglich. Ein kostenloses Probetraining kann gerne jederzeit wahrgenommen werden. "Kommt einfach vorbei und macht mit! Ihr werdet viel Spaß haben, erzählen die Trainer Marcus Ketteniß, Katharina Kleyer und Manuel Zakrzewski."

JUBILÄUM WIRFT SCHATTEN VORAUS


Gressenich-Werth: Die SG Stolberg hatte zur turnusmäßigen, alljährlich im letzten Quartal stattfindenden Mitgliederversammlung geladen und eine stattlichen Anzahl der über 350 Vereinsmitglieder war erschienen. Vorsitzender Axel Wirtz berichtete im Vorstandsbericht ausführlich über die Arbeit und insbesondere die sportlichen Aktivitäten im letzten Jahr.  Fußball für Kinder, Jugendliche und  Senioren, Breitensport, Teakwondo und Tischtennis wird auf dem Rasen in Werth, dem modernen Kunstrasen in Gressenich und in der Turnhalle angeboten. Nachdem die letzte Saison 2017/18 für die drei Seniorenteams gemischt verlaufen war, kann man aktuell mit den Leistungen der in der Sommerpause qualitativ und quantitativ verbesserten Teams in den Kreisligen A, C und D sehr zufrieden sein. Immerhin stehen die I. und die II. Mannschaft seit Wochen konstant an erster oder zweiter Stelle der Tabelle und es besteht die Hoffnung, daß sich dies auch bis zum Saisonende im Sommer 2019 so fortsetzen wird. Die beliebte Vereinszeitung Blau-Gelb-Aktuell erscheint regelmäßig, das Sportheim konnte attraktiver gestaltet werden, wobei die von der Stadt übertragene Pflege beider Sportanlagen eine wirkliche Herausforderung für den Verein ist. Der diesjährige BSR-Cup stand wegen der verschiedensten Umstände (zu früher Termin, zu heißes Wetter, entsprechender Zustand des Rasens und Parallel-Verlauf mit WM) unter keinem guten Stern. Daher wird  der Verein hinsichtlich des Termins und des Spielortes Konsequenzen ziehen müssen. Der Vorsitzende bedankt sich ausdrücklich bei allen Sponsoren, Werbepartnern und sonstigen Unterstützern, ohne die der Ball nicht rollen könnte.

 

Weiterlesen...

Neuer Jugendleiter

Foto:
Vorsitzender Axel Wirtz (Mitte) gratuliert Daniel Lowis (links) und Roland Wirth (rechts)
 
Gressenich-Werth:
 
 
Bei der jüngsten, sehr gut besuchten Jugendversammlung der SG Stolberg,
wurde Daniel Lowis einstimmig zum neuen Abteilungsleiter Jugend gewählt. Stellvertreter ist weiterhin Ronald Wirth und um den Spielbetrieb kümmert sich Dirk Kloppenburg, dem als bisheriger Jugendleiter Dank und Anerkennung für seine bisherige Arbeit ausgesprochen wurde. Kloppenburg, der aus zwingenden beruflichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, hatte im Einvernehmen mit dem Jugendvorstand den Wechsel an der Spitze aus beruflichen und privaten Gründen vorgeschlagen. Die 3 genannten Sportfreunde vertreten die Jugendabteilung mit dem zusätzlichen Beisitzer Jugend (Olaf Plumm) mit Sitz und Stimme im Hauptvorstand des Vereines.
 

Zuvor hatte Daniel Lowis das vergangene Jahr Revue passieren lassen, in dem in allen Altersgruppen von den A-Junioren bis zu den G-Junioren (Bambinis) Mannschaften am Spielbetrieb mit unterschiedlichem Erfolg teilnehmen konnten. Das ist schon eine Herausforderung angesichts der großen Konkurrenz und Sogwirkung benachbarter Vereine in unserer Stadt, dem unmittelbar benachbarten Eschweiler der Gemeinde Langerwehe. Herausragend war der Staffelsieg des C-Teams mit 69:25 Toren und 36 Punkten. Insgesamt das Highlight war die Teilnahme der D-Jugend am Copa Maresme in Barcelona, dem bekannten, traditionsreichen Turnier in Barcelona. Hier standen für die 25 Teilnehmer neben dem Sport auch die Stadionbesichtigung und weitere für die Jugendlichen hoch interessante Ziele auf dem Programm. Besonderer Dank galt der Fam. Kloppenburg, die auch in diesem Jahr wieder einige Hallenturniere für alle Altersgruppen sowie das Sommercamp bestens organisiert hatten. Es konnten einige neue aktive Mitstreiter und Trainer gewonnen werden, die mit den Kindern und Jugendlichen auf dem Rasen in Werth, auf dem modernen Kunstrasen in Gressenich und bei schwieriger Witterung in der Turnhalle ganzjährig intensiv den Spiel- und Trainingsbetrieb gestalten. Die Mitglieder der Jugendabteilung haben jetzt auch ohne zusätzlichen Beitrag die Möglichkeit, regelmäßig an den hoch qualifizierten Teakwondo-Übungsstunden in der Halle teilzunehmen.

 

Weiterlesen...

SG STOLBERG: DABEI SEIN

Gressenich-Werth: Die SG Stolberg hat seit der Neugründung 2009 eine aktive und attraktive Jugendabteilung, in der fast nahtlos Jahr für Jahr alle Altersgruppen sowie Mädchen und Jungen von der A-Jgd. bis zu den Bambini vertreten sind.

Insbesondere bei den jüngeren Jahrgängen (Bambini Jg. 2012 und jünger, F-Jg. 2010/11, E-Jg. 2008/09 werden noch weitere Kinder gesucht, die bei den blau-gelben aktiv mitmachen möchten. Neben dem regelmäßigen Training auf modernem Kunstrasen oder auf Naturrasen sowie je nach Witterung auch in der Halle, hat der Verein für die Kinder und Jugendlichen auch noch einiges andere im Jahresverlauf zu bieten.

Weiterlesen...

... lade Modul ...

Blau-Gelb-Aktuell